Ob am Mittelmeer oder zuhause – fein aufgeschnittene Appetithäppchen zum Teilen sind Sommer pur. Wer Lust auf gereiften Schinken, Osso Collo, Salami oder würzige Aufstriche hat, muss nicht extra nach Italien oder Spanien reisen, schließlich gibt es auch hierzulande eine Vielzahl an hervorragenden gereiften Spezialitäten.

In Roman Schobers Babenberger Felsenkeller der Burgruine Gars am Kamp aus dem 11. Jahrhundert reifen Schinken, Speck und hausgemachte Würste zu geschmacklicher Höchstform heran und machen zusammen mit pikanten Aufstrichen und würzigen Schmalz-Kreationen dem internationalen Fingerfood Konkurrenz.

waldviertler-salumi1

Die Babenberger Salumi aus Roman Schobers Felsenkeller @ Porcella

Unsere Top 10 für Ihren Waldviertler Salumi-Teller:

1) Babenberger Osso Collo (geschnitten): vom Turopolje Schwein, geräuchert und im Felsenkeller luftgetrocknet -> zum Produkt

2) Babenberger Paprikaspeck (im Ganzen): vom Turopolje Schwein, geräuchert und im Felsenkeller luftgetrocknet -> zum Produkt

3) Babenberger Kareespeck: vom Turopolje Schwein, geräuchert und im Felsenkeller luftgetrocknet -> zum Produkt

4) Babenberger Schinken (geschnitten): vom Turopolje Schwein, 10 Monate im Felsenkeller gereift -> zum Produkt

waldviertler_salumi-zahlen

Osso Collo, Speck und Schinken zum Teilen © Porcella

5) Babenberger Salami (Stange): vom Turopolje Schwein, naturgereift im Felsenkeller -> zum Produkt

6) Babenberger Hauswürstel vom Turopolje Schwein: geräuchert und gereift -> zum Produkt

7) Babenberger Pfefferwürstel: vom Turopolje Schwein, geräuchert und im Felsenkeller gereift -> zum Produkt

8) Babenberger Paprika Chili-Schmalz: aus Speck vom Bio-Schwein, mit einer feinen Schärfe -> zum Produkt

9) Bio-Leberstreichwurst (im Glas): aus Bio-Schweinefleisch und -leber mit Kräutern und Gewürzen verfeinert -> zum Produkt

10) Bio-Haussulz (im Glas): vom Bio-Schwein -> zum Produkt

Auch wenn Oliven und Kapern nicht im Waldviertel zuhause sind, passen sie wunderbar zu den aufgeschnittenen Spezialitäten von Roman Schober. Noch besser: selbst eingelegtes heimisches Bio-Gemüse. Ein Rezept für eingelgte Tomaten gibt’s am NOAN Blog, eines für eingelegte Zucchine bei Soap, Kitchen & Style und wie man Mangoldstiele einlegt, weiß The Stepfordhusband.